UPCOMING WEAVING COURSES 2024: February 19th-23rd & March 22nd-24th - for beginners & advanced - upon registration or information mail to celina@beatevonharten.at or call +43 699 13133966

Dalmatik Klosterneuburger Marien-Ornat 20. Jhd.
H 103/117 cm x B 96/120 cm

Der Marien-Ornat des Stiftes Klosterneuburg ist ein Entwurf von Anton Hofer aus der Meisterklasse KolomanMoser. Das kostbare Messgewand aus dem Jahr 1911 wird in der Schatzkammer des Stiftes präsentiert.

Zustandsbeschreibung

Der Grundstoff besteht aus einer hell-cremefarbenen feinstrukturierten Seide. Die darauf ausgeführten kostbaren Stickereien/Applikationen sind aus Goldschnüren, blauer Seide und kleinen Metallperlen appliziert, ganzflächig mit Streublüten und einer umfassenden Borte gestaltet.

Rekonstruktion

Die Rekonstruktion wurde im Textilatelier vorgenommen und beinhaltet die Grundreinigung der Dalmatik, die Reinigung der Stickerei mit Speziallösung, die Entfernung des Seidenfutters sowie die Beschaffung des Grundstoffes von der Seidenweberei Heinrich Hetzer (Fa. Flemmich), die diesen vor 100 Jahren hergestellt hatten und von Beate on Harten durch gute Vernetzung gefunden worden. Diverse lose Stellen der Stickerei der großen Applikation wurden gefestigt und die stark beanspruchten Seidenflächen mit transparentem Seidengrége überzogen. Anschließend wurden die Blüten markiert, entfernt und auf den neuen Stoff übertragen. Die große Applikation und die äußere Borte um die gesamte Dalmatica herum wurde ebenfalls aufgesetzt. Abschließend wurde die Dalmatik mit neuem Baumwoll- und blauem Seidenfutter nähtechnisch versehen.